Proof of Performance: Mobil Delvac 1 LE 5W-30 2018

Kraftstoffeinsparung von 3.2%

Situation und Ziel

Das europäische Unternehmen ist auf Containertransporte und Logistik spezialisiert. Der Mobil Vetrriebspartner hat für dieses Unternehmen vorgeschlagen vom vorherig verwendeten Motorenöl SAE 10W-40 auf das Hochleistungsmotorenöl Mobil Delvac 1 LE 5-30 zu wechseln. Somit können die Verbrauchswerte und die CO2-Emissionen reduziert werden.

Empfehlung und Lösung

Der wichtigste Faktor für Kraftstoffeinsparungen durch den Schmierstoff ist die Beibehaltung der Viskosität des Motorenöls im Betrieb. Eine optimale Viskosität unter verschiedenen Motorbetriebsbedingungen verringert die Reibung und dadurch den Kraftstoffverbrauch. Die Viskosität kann jedoch im Lauf der Zeit zunehmen. Russpartikel, verschiedene Verunreinigungen und Oxidation können eine Verdickung des Öls verursachen, was sich negativ auf den Kraftstoffverbrauch und die Schutzwirkung für den Motor auswirken kann. Ein Motorenöl, das die Kraftstoffeffizienz verbessern soll, muss also derart formuliert werden, dass es der Öloxidation und Verdickung entgegenwirkt.

Ergebnis und Vorteil

Über 12 Monate wurde das Motorenöl Mobil Delvac 1 LE 5W-30 in zwei der LKW getetestet. Der monatliche Verbrauch der gesamten Flotte wurde gemessen. Die beiden LKW, in denen Mobil Delvac 1 LE 5W-30 zum Einsatz kam, zeigten im Vergleich zur restlichen Flotte bei vergeleichbaren Einsatzbedingungen eine durchschnittliche Kraftstoffeinsparung vom 3.2%.


Siehe Dokument unter Ressourcen.

Klicken für grössere Ansicht

Eberhart Schmierstoffe AG
Industriestrasse 44
CH-8304 Wallisellen
Tel.: +41 52 368 70 00
Fax: +41 52 368 70 01
E-Mail: mobil@eberhart.ch

  • Mobil 1 Logo
  • Mobil Delvac1 Logo
  • Mobil SHC Logo